Featured Video Play Icon

Halal: Wollen wir wirklich so ein Deutschland?


 Sie meinen, schlimmer geht es nicht mehr?
Doch! Hier klicken…


 

Die Größe und den moralischer Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt.

Dieser Spruch stammt von keinem geringeren als Mahatma Gandhi.

Zusammen mit dem Islam breitet sich auch die Halal-Schlachtung in Europa aus. Die sonst so lauten Grünen und Tierschützer sind bei diesem Thema jedoch vollkommen verstummt.

Bei kaum einem anderen Volk hat der Tierschutz so einen hohen Stellenwert wie in Deutschland.

Warnung: Diese Bilder sind unbeschreiblich grausam. Seien Sie sich dessen bewußt, bevor Sie den Film ansehen. Und wenn Sie es getan haben, fragen Sie sich bitte, ob Sie so ein Deutschland wollen!

PS: Der Grüne Volker Beck hat vor kurzem in einem Interview Verständnis für diese Tierquälerei geäußert, da sie ja mit dem Glauben zu tun habe. Auf Facebook gab es dafür einen Shitstorm, bei dem sich einige ins Strafrecht begaben. Jetzt initiert Beck eine Strafanzeigenorgie gegen diese Leute.

 

 

 

 

Share Button

27 Gedanken zu „Halal: Wollen wir wirklich so ein Deutschland?

  1. Furchtbar. Ich kann mir schon die Argumentation bzw. Relativierungsversuche von schlechtgelaunten Linken vorstellen. Da wird dann auf Filme wie “We feed the World” und die Zustände in unseren Schlachthöfen und Zuchtanlagen verwiesen. Diese halal-Schlachtung ist aber nochmal um ein Vielfaches widerlicher. Man sieht ja den Todeskampf, und das blüht dann ausnahmslos jedem Tier.

    1. Ja das wird alles geduldet Hauptsache die Willkommenskultur wird aufrechterhalten Sarazin hatte recht Deutschland schafft sich ab und unsere Werte werden mit Füßen getreten.

  2. “Der Grüne Volker Beck hat vor kurzem in einem Interview Verständnis für diese Tierquälerei geäußert, da sie ja mit dem Glauben zu tun habe.”
    Das aber nicht alleine, er will auch die Beschneidung von Jungen erlauben. Der Schritt zur qualvollen Mädchenbeschneidung ist dann nur noch klein. Ich konnte auch keinerlei Proteste des Kinderschutzbundes vernehmen oder der Kirchen.
    Um Merkels Worte aufzugreifen: “dann ist das nicht mehr mein Land”.

  3. Das geht absolut überhaubt nicht so ein fleisch wurde ich auf keinen fall mehr essen .ich hab ein herz für tiere es sollte unbedingt verboten werden

    1. Dann darfst Du auch niemals Döner, Dürum oder irgendetwas in einem türkischen Restaurant essen, denn die haben das Fleisch immer aus einer solchen furchtbaren Metzgerei. Ich esse, seit ich das weiss, keine mehr.
      Es stimmt: Auch in unseren Metzgereien quälen die Arbeiter die Tiere bis zum Ende – aber diese halal-Schlachtungen sind noch schlimmer!!!
      Wir Menschen sind die Bestien, nicht Tiere!!

  4. Nein Nein Nein ,,,sowas will ich nicht in Deutschland ,,aber sowas sollte es nirgends auf der Welt geben ,,ich schau mir das Video nicht an da bekomme ich Depressionen ,,lesen darüber reicht mir schon ,,,das ist bestialischer Mord

  5. wir haben hier in deutschland ein tierschutzgetz und das fehlt mit diesen barbarischen methoden.
    kein tier sollte so sterben müssen jedes tier hat ein recht auf würde. und es kann nicht sein das wenn sollche barbarren in unser land gelassen werden sämtliche gesetze keine geltung mehr haben. ich nenn das den verfall von moral und ethik.
    und wenn es da anfängt wo endet das. im chaous. tiere so zu töten ist nur die spitze des eisberges. und es wird noch viel schlimmer kommen.
    ich werde jedenfalls versuchen etwas dagegen zu unternehmen schließlich hört man ja auch nichts mehr von anderen tierrechtlern. und ich werde nich zu sehn wie diese barbaren tiere mißhandeln

  6. wir haben hier in deutschland ein tierschutzgetz und das fehlt mit diesen barbarischen methoden.
    kein tier sollte so sterben müssen jedes tier hat ein recht auf würde. und es kann nicht sein das wenn sollche barbarren in unser land gelassen werden sämtliche gesetze keine geltung mehr haben. ich nenn das den verfall von moral und ethik.
    und wenn es da anfängt wo endet das. im chaous. tiere so zu töten ist nur die spitze des eisberges. und es wird noch viel schlimmer kommen.
    ich werde jedenfalls versuchen etwas dagegen zu unternehmen schließlich hört man ja auch nichts mehr von anderen tierrechtlern. und ich werde nich zu sehn wie diese barbaren tiere mißhandeln
    Antworten

  7. Der Tierschutz hat zwar Verfassungsrang, aber es scheint in Deutschland gilt nur noch das Gesetz, wenn ein indigener Deutscher bei Rot über die Fussgängerampel geht.

    Zum Kern des Problems: es fehlt hierzulande noch die entscheidende Erkenntnis, dass der Koran ein ideologisch, politisch faschistoides Werk ist und erst lange nach dem Tod Mohammeds angefertigt wurde zum Machterhalt der wirtschaftlich Herrschenden, mithin keinen religiösen Hintergrund hat.
    Die Anerkennung als Kirche/Religion auf Basis des Korans dürfte also nach deutschem Recht nicht erfolgen.
    In Folge müssten Muslime als Angehörige einer Sekte, ähnlich Scientology betrachtet und behandelt werden.
    Damit wären sämtliche Zugeständnisse undenkbar.
    Auch ohne diese Erkenntnis kann ein Verfassungsrecht nicht einem anderen geopfert werden. Es wäre Sache der Behörden deutsches Recht durchzusetzen. Leider sehen wir hier wieder Staatsversagen.
    Es liegt an den Bürgern dies mittels demokratischer Stimmabgabe bei Wahlen zu korrigieren.

    Wenn wir nicht endlich eine klare Trennungslinie ziehen, sind wir bald demographisch bedingt in ähnlicher Position wie die Ureinwohner der USA, und werden in ländliche Reservate abgedrängt.

  8. Erinnert euch bei der nächsten Bundestagswahl an eure hier geposteten Kommentare!
    Nach der Wahl werdet ihr feststellen, dass die selben Politiker, die hier so verdammt werden, wieder an der Macht sind und das Spiel weitergeht. Dumme Wähler!

  9. Noch nicht mal im sog. 3. Reich war diese grausige, und absichtlich tierquälerische Art des Tötens von Tieren erlaubt! Bei diesen Ritualen zeigt sich die gesamte Intelligenz, die sich immer gegen Schwächer richtet, in ihrer beispiellosen Einfalt! Ich ekele mich vor Moslems, genau deswegen!

  10. DIE MENSCHHEIT ENTWICKELT SICH RÜCKWÄRTS , DURCH DEN AUSLÄNDERZUSTROM DER ZU UNS STRÖMT, WERDEN WIR NOCHMEHR EINGESCHRÄNKT IN DEM KAMPF FÜR DEN TIERSCHUTZ , ALS WIR ES OHNEHIN SCHON SIND. KEINE PARTEI HAT AUCH NUR EIN BISCHEN MUM UM DIESE WICHTIGE SACHE ANZUGEHEN DIE MOMENTANE REGIERUNG SCHON GARNICHT!

  11. Ein Ding der Unmöglichkeit was einige Politiker von sich geben. Herr Beck, Frau Künast u. einige mehr sollten mal die Frage beantworten ob sich über die Tragweite solcher Forderungen im klaren sind. Ich heiße alle Flüchtlinge willkommen, aber ihnen muss trotzdem vermittelt werden das in Deutschland, Deutsches Recht gilt u. danach haben sie sich zu richten, wenn sie unsere Gäste sein wollen. Genau wie auch jeder von uns auch. Ich frage mich wie die Staatsmacht Recht u. Ordnung aufrecht erhalten will, wenn einzelne Gruppen, durch falsche Signale der Politik motiviert, der Meinung sind sie haben Sonderrechte. Integration lautet das Zauberwort u. integrieren heißt sich einfügen u. auch anpassen, nicht fordern.

  12. habt ihr schon mal döner gegessen? wart ihr schon mal in einer (guten) döner bude? halal fleisch ist gängig! und nicht erst seit deutschland flüchtlinge (mit vielseitigen religionen und glaubensvorstellungen) aufnimmt.
    selbstverständlich ist diese art der schlachtung grausam, allerdings ”das, nach EU-Richtlinen vorgeschriebene, Abbinden der Luftröhre” auch. Ich höre selten, dass erstickungstod angenehm oder beruhigend ist.
    Das Tierschutzgesetz ist pathetisch, wenn man bedenkt, dass ein Tier allgemein als Gegenstand gilt.
    Und solange du kein Vegetarier, Veganer oder Jäger bist sind deine Sorgen um den Verfall der Tierrechten entweder nur Heuchlerei oder ein weiteres bedeutungsloses Argument. Du könntest deine Kraft in die Bewältigung deiner Angstzustände gegenüber Fremden stecken. Ich hab auch Ängste, sogar vor Menschen, mir ist aber egal aus welchem Land sie kommen, sie machen mir alle Angst. Das ist aber nicht schön, es macht das leben tag für tag unangenehmer. ich fühle mich unwohl und mag kaum auf die straße gehen.
    aber scheiße verdammt, wenn ich, kleine görre, es schaffe meine eier in die hand zu nehmen und meine schweren Ängste, welche mein leben und das andere erschwert haben, in den griff zu kriegen (in dem ich realisieren dass nicht mein gegenüber die angst erzeugt sonder ich selbst!); dann verflucht schaffst du es auch dich nicht von etwas fleisch und hilflosen menschen verunsichern zu lassen. ich glaube an dich, kleiner beunruhigter bürger, mit einem guten therapeuten lässt sich alles regeln – WIR SCHAFFEN DAS!

    1. Sie sehen, bei uns darf jeder zu Wort kommen. Es muß nicht einmal einen Sinn geben, was geschrieben wird. Oder vielleicht mangelt es uns ja auch nur an Durchblick.

  13. In weltweit ALLEN Schlachhöfen sind die Szenen ähnlich, in USA/Europa sind Kameras nur nicht zugelassen! Fahrt mal in Nidersachsen nur in die NÄHE einer Tierfabrik und versucht euren Freund/Freundin zu fotogafieren…. . ZACK bist du in “Gewahrsam”.

    – NO NEED FOR MEAT –

  14. Wir wollen diese Tierquälerei nicht in Deutschland. Ein Volk, das so etwas Tieren antun, hat keine Existenzberechtigung. Wenn unsere Politiker das nicht verbieten, verhalten sie sich wie Prostituierte, die sich bezahlen lassen. Wir haben eine Verpflichtung gegenüber den Tieren. Außerdem sollten unsere Politiker endlich für ihr eigenes Volk einstehen, und nicht immer wieder für irgendwelche Ausländer. Nehmt euch ein Beispiel an den Niederlanden. Kein Schächten, kein Halal in Deutschland. Unsere Tiere haben auch Rechte. Stoppt endlich diese Tierquälerei.

  15. wir dürfen das nicht zulassen das ist bestialische tierquälerei die tiere leiden .. in deutschland ist das verboten . in keiner bibel oder koran steht das … das die tiere so abartig und grausam abgeschlachtet werden … an unsere politiker bitte lassen sie das nicht zu nur weil wir flüchtlinge hier haben …es wird immer schlimmer so kann das nicht weiter gehen das die tiere so gequält werden …

  16. Eine Relegion, die so etwas fordert, ist abartig. Wir wollen das nicht in deutschland. Unsere Tiere haben so eine Behandlung nicht verdient. Wenn die in unserem Land leben wollen, sollen die sich gefälligst anpassen. Wir bestehen auf unser Tierschutzgesetz.

  17. Es ist furchtbar was weltweit aber auch hier den unschuldigen Tieren angetan wird. Hummer, Schnecken und andere Schalentiere werden lebend gekocht hier in Westeuropa genauso, obwohl bewiesen ist wie schrecklich die Tiere leiden, in China et cetera werden Tiere Hunde Katzen et cetera lebend gehäutet und lebend gekocht….. es ist einfach schrecklich und unfassbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.