Brutaler Raubüberfall auf Greisin

Dieser brutale Raubüberfall auf eine gebrechliche Seniorin im Alter von 83 Jahren durch einen muskulösen Schwarzen wurde von einer Überwachungskamera in den USA aufgezeichnet.

Hier sehen wir einen Mann, der nicht die geringste Hemmung hat, gegen eine gebrechliche Greisin die selbe körperliche Gewalt anzuwenden, wie gegen einen gleichwertigen männlichen Gegner. Ob das mit seiner ethnischen Zugehörigkeit zusammenhängt, muss jeder für sich selbst beurteilen. Statistiken aus den USA zeigen, dass die Schwarzafrikaner bei Gewaltdelikten überproportional vertreten sind.

Insgesamt sind 1,65 % der schwarzen gegenüber 0,27 % der weißen US-Bevölkerung in Staats- und Bundesgefängnissen inhaftiert.

Quer durch alle Bevölkerungsgruppen im alten Europa ist das Leben seit Beginn der Massenzuwanderung deutlich unsicherer, man muss sogar sagen: gefährlicher, geworden. In letzter Zeit kommen auch viele Flüchtlinge von südlich der Sahara, also Schwarzafrikaner. Es stellt sich die Frage, ob diese ein niedrigeres Gewaltpotential aufweisen als der Durchschnitt der schwarzen US – Bürger. Wir bezweifeln das stark und vermuten eher das Gegenteil.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.