Die Steinigung

Share Button

Die Steinigung ist eine archaische, extrem grausame und langsame Hinrichtungsform und gehört zur islamischen Rechtsordnung (Scharia). Die Steinigung wird durch islamische Rechtsschulen legitimiert und gefordert. In einigen Staaten ist sie Teil des Strafrechtes und noch immer werden Menschen Opfer dieses langsamen, kollektiven Zu-Tode-Folterns, zum Teil durch Urteile von Schariagerichten, durch die Entscheidung einzelner Imame oder durch Lynch- oder “Ehren” mord.

Das Opfer wird so lange von einer Menschenmenge mit Steinen beworfen, bis der Tod eintritt. Die Steingröße wird nach islamischem Recht und Brauch so gewählt, dass das Opfer möglichst langsam und qualvoll stirbt. Zum Teil werden die Opfer im Boden eingegraben, damit sie nicht fliehen können.

Warum wird dieses Thema hier behandelt? Ganz einfach: Damit uns bewußt wird, wie es in Teilen des Kulturkreises zugeht, aus dem die Flüchtlinge kommen. Damit uns bewußt wird, dass womöglich auch ein bestimmter Prozentsatz der Flüchtlinge so tickt. Und weil uns bewußt ist, dass der Trend im Islam nicht in Richtung Liberalisierung, sondern “back to the roots”, zu der archaischen Form geht.

Und weil Bilder mehr sagen als Worte, ist hier eine Internetadresse, wo sich der geneigte Leser die Steinigung einer Frau ansehen kann. Ich bin einiges gewohnt und habe viel gesehen, aber das musste ich auch erst mal verdauen. Meine Skepsis bezüglich der Integrationsfähigkeit der Menschen aus diesem Kulturkreis wurde damit auch nicht kleiner.

Deshalb überlegen Sie es sich, ob Sie das ansehen wollen (unter 18 geht gar nicht!)


Aus rechtlichen Gründen wurde die URL nicht verlinkt, das heißt: Wenn Sie es sich ansehen wollen, müssen Sie den rot markierten Bereich der Internetadresse kopieren, und in Ihren Browser einfügen. Die drei xxx habe ich als Sicherung gegen eine Verlinkung angefügt.

Hier ist die Internetadresse:
xxxhttps://vimeo.com/146499133xxx


Detallierte Infos zur Steinigung finden Sie noch auf der Seite der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte

 

Share Button

1 thought on “Die Steinigung

  1. It’s a shame you don’t have a donate button! I’d definitely donate to this brilliant blog!
    I suppose for now i’ll settle for book-marking and adding your RSS feed to my
    Google account. I look forward to fresh updates and will share
    this website with my Facebook group. Chat soon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.