Wahl des Bürger – Unworts des Jahres

Share Button

Die “sprachkritische Jury” hat das Wort “Gutmensch” zum Unwort des Jahres 2015 gewählt. Zur Auswahl standen noch “Flüchtlingskrise” und “Asylkritiker”. Diese Vorschläge brauchen einen angesichts der Tatsache, dass die Jury offensichtlich selbst aus Gutmenschen besteht, nicht zu wundern.

So sieht es aus, das Sprachdiktat der Gutmenschen, die uns vorschreiben, was wir sagen dürfen und was nicht.

Aber nicht mit uns!

Wir finden, das Unwort des Jahres sollte nicht eine Gutmenschenjury bestimmen, sondern die “normalen” Bürger. Deshalb haben wir uns  entschlossen, die Wahl eines “Bürger- Unwort des Jahres” zu organisieren. Unsere Auswahl  unterscheidet sich ein wenig von jener der “sprachkritischen Jury”, ist aber mit Sicherheit näher am Volk.

Hier die Abstimmung zum Bürger – Unwort des Jahres, gewählt vom Volk. Sie können bis zu zwei Worte auswählen.

Noch eine Bitte: Diese Umfrage bitte fleißig teilen, damit möglichst viele daran teilnehmen! Wehrt euch gegen das Sprachdiktat der Gutmenschen!

[yop_poll id=”7″]

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.