zuwanderung.net

Informationen über die Flüchtlingskrise und Zuwanderer

Köln: Flüchtlinge begrabschen Kind im Schwimmbad

Köln: Flüchtlinge begrabschen Kind im Schwimmbad

Share Button

Sechs Männer sollen in einem Kölner Schwimmbad ein zwölfjähriges Mädchen unsittlich berührt haben. Es werde wegen des Verdachts der Beleidigung auf sexueller Grundlage gegen die Männer ermittelt, sagte eine Polizeisprecherin SPIEGEL ONLINE.

Nachdem das Mädchen den Bademeister im Schwimmbad verständigt hatte, waren die Männer vorläufig festgenommen worden. Das Mädchen gab an, am Ende der Rutsche von einem 45 Jahre alten Mann oberhalb der Badekleidung berührt worden zu sein. Mehrere Männer hätten dort einen “Stau” verursacht.

Die Aufsicht des Bades im Stadtteil Zündorf habe die sechs Verdächtigen im Alter von 17 bis 45 Jahren zunächst festgehalten und Hausverbote ausgesprochen. “Der Verdacht, dass die Männer möglicherweise weitere Kinder belästigt wurden, hat sich bei den bisherigen Ermittlungen nicht erhärtet”, sagte die Polizeisprecherin. Zunächst hatte die Polizei von Hinweisen über mutmaßlich weitere Opfer berichtet.

Bei fünf der sechs Männer, die aus Afghanistan, Syrien und dem Irak stammten, handle es sich um Asylbewerber, sagte sie. Die Männer sind alle im Kölner Umland gemeldet.

Wegen sexueller Übergriffe durch Flüchtlinge hatte die Stadt Bornheim bei Bonn zwischenzeitlich ein Schwimmbadverbot für Flüchtlinge erlassen. In Norderstedt bei Hamburg sperrte ein Erlebnisbad zuletzt Rutsche und Wildwasserkanal zu bestimmten Zeiten für Männer.

Share Button
Admin_Zuwanderung

1 Kommentar bisher

Gerhard Veröffentlicht am19:34 - 12. März 2016

Dazu muss man wissen, das die Afghanen heute noch Bacha Bazi. praktizieren!
Das gehört zu ihrer mittelalterlich – muslimischen “hoch”-Kultur dazu:
Kinder, nur Jungen unter 9 Jahren werden bei Partys versteigert, oder einfach gekauft, um sie in Mädchenkleidern tanzen zu lassen und sie sexuell zu missbrauchen!

Fast jeder LKW Fahrer in Afghanistan hat einen kleinen Jungen neben sich sitzen… Wie es in Syrien und dem Irak aussieht? Wahrscheinlich ähnlich…

Wird von unserer Lügenpresse ? natürlich totgeschwiegen, da Bcha Bazi nur typisch muslimische Unsitte ist! Mal wieder der Islam..

Die Leser der Bücher von Herrn Dr. Ulfkotte (z.B. Buch ” Albtraum Zuwanderung” ) sollten aber darüber Bescheid wissen.

Siehe:

http://www.humanium.org/de/der-bacha-bazi-tanz-kleine-afghanische-jungen-zum-spielen/

Das Bacha Bazi ist seit Wikileaks inzwischen bewiesen, genauer in der Botschafts- Depesche: 09KABUL1651.

Link zur Wikileaks – Depesche über lasse ich den Moderatoren. Leicht aufzufinden.

Hier noch ein Link:

http://www.neopresse.com/politik/asien/wikileaks-enthullung-kindesmissbrauch-in-afghanistan/