Allgemein,  Beitraege

Gratulation an Merkel: “Mission accomplished”

Share Button

Schlagzeile in der ZEIT am 20.01.16:

“Deutschland hat im vergangenen Jahr fast 21.000 Menschen abgeschoben”


Schlagzeile in der Mediengruppe Straubinger Tagblatt/Landshuter Zeitung am 09.04.2015:

“Flüchtlingszahlen sinken weiter drastisch, im März sind gut 20.000 Menschen angekommen”

Halten wir also fest: Die Medien feiern einen “drastischen Rückgang” der Flüchtlingszahlen im März, weil in diesem Monat “nur” 20.000 Flüchtlinge neu in Deutschland angekommen sind.

20.000 Flüchtlinge im März sind:

  1. Soviele Menschen wie eine Kleinstadt Einwohner hat
  2. so viele Asylbewerber wie IM GESAMTEN JAHR 2015 abgeschoben werden konnten!

Fazit: Wir werden nur noch für dumm verkauft! Wenn man in die Innenstädte geht und sich umsieht, wird eines klar: Merkel hat ihr Ziel bereits erreicht. Die Zuwanderung in den nächsten Jahren entscheidet nicht mehr ob, sondern nur noch wann wir in unserem eigenen Land eine Minderheit sind. Wenn Victor Orban Recht hat und Merkel und Co. dieses Ziel bewußt verfolgen, kann man nur sagen: “mission accomplished!”

Hier noch einige Details dazu:

WIESBADEN – Das Jahr 2015 war durch eine außergewöhnlich hohe Zuwanderung von Ausländern nach Deutschland geprägt. Wie das Statistische Bundesamt auf Basis vorläufiger Ergebnisse einer Schnellschätzung der Wanderungsstatistik mitteilt, wurde bis zum Jahresende 2015 der Zuzug von knapp 2 Millionen ausländischen Personen registriert. Gleichzeitig zogen rund 860 000 Ausländerinnen und Ausländer aus Deutschland fort. Daraus ergibt sich ein Wanderungssaldo von 1,14 Millionen ausländischen Personen. Das ist der höchste jemals gemessene Wanderungsüberschuss von Ausländern in der Geschichte der Bundesrepublik.

Die Zahl der bis zum 31.12.2015 im Ausländerzentralregister (AZR) registrierten  Ausländer hat sich im Jahr 2015 von 8,15 auf 9,11 Millionen erhöht; das ist ein Anstieg um 955 000 Personen oder knapp 12 %.

Im AZR wurde ein Geburtenüberschuss in Höhe von 30 000 Personen registriert,  der sich aus dem Saldo aus 59 500 geborenen ausländischen Kindern und von 29 500 gestorbenen ausländischen Personen in Deutschland errechnet.

Zudem gibt es in Deutschland knapp 10 Millionen Deutsche mit Migrationshintergrund, also “ehemalige Ausländer”, was bedeutet, dass 25% der Bevölkerung hierzulande einen Migrationshintergrund hat. In Frankfurt sind es 50(!)%.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.