Featured Video Play Icon

Mit dem Unterricht nicht zufrieden

Share Button

Die Flüchtlinge kommen meist aus einem so fremden Kulturkreis, dass sie Unterricht nicht nur in der Sprache, sondern auch in den (für uns) simpelsten Dingen des täglichen Lebens benötigen, wie zum Beispiel die Beachtung der Verkehrsregeln (sie gelten auch für Fußgänger), das Bedienen von Fahrkartenautomaten, das Einkaufen usw.

Diese Kurse sind kostenlos und die Flüchtlinge sollten dankbar sein, dass so etwas angeboten wird. Und nicht den Lehrer vor die Türe zerren um dort “von Mann zu Mann” Meinungsverschiedenheiten auszuräumen.

 

Share Button

1 thought on “Mit dem Unterricht nicht zufrieden

Schreibe einen Kommentar zu Herbie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.