www.rapefugees.net

Share Button

Wir wurden auf eine interessante, neue Internetseite hingewiesen:

http://www.rapefugees.net/

Auf dieser Seite kann man Vergewaltigungen und sexuelle Belästigungen durch Personen  mit Migrationshintergrund melden.

Zudem hat es sich diese Seite zur Aufgabe gemacht, gegen die häufig vorkommende Vertuschung des Migrationshintergrundes vieler Tatverdächtiger vorzugehen.

Seien Sie versichert: Auf rapefugees.net gibt es viel schockierendes zu lesen. Die Mauer des Schweigens, was Sexualstraftaten durch Migranten betrifft, wird von der Regierung und der Polizei immer höher gezogen.

Hier die neueste mutmaßliche Vertuschungsaktion einer Gruppenvergewaltigung durch Migranten. Es wird behauptet, dass die Anweisung, die Staatsangehörigkeit der Tatverdächtigen zu vertuschen, vom Ministerpräsident Seehofer höchstselbst kommt.

Hier geht’s zum betreffenden Beitrag.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.