zuwanderung.net

Informationen über die Flüchtlingskrise und Zuwanderer

Neujahrsansprache der Totengräberin Deutschlands

Neujahrsansprache der Totengräberin Deutschlands

Share Button

Zur Jahreswende 2017/2018 kann man sich keinen besseren Beitrag vorstellen, als die Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin, in der sie ihre eigenen Fehler aufzählt, als ginge sie das alles nichts an.

Ja, die Tage dieser Kanzlerin sind gezählt. Aber das kann einen nur mit Befriedigung erfüllen, wenn gesichert ist, dass sie eines Tages für das, was sie angerichtet hat, straf- und zivilrechtlich zur Rechenschaft gezogen wird.

Das Jahr 2017 endet damit, dass die Fassade der Lüge abzublättern beginnt. Merkel zählt ihre Fehler auf, ohne es zu merken und die Medien kommen nicht umhin, über die festungsartigen Sicherheitsvorkehrungen für die Silvesterfeier in Berlin zu berichten: Statt an der Grenze zu Deutschland gibt es nun um das Veranstaltungsgelände einen von Sicherheitskräften bewachten Zaun, Merkelpoller inklusive. Ein Heerlager von Polizisten in Uniform und Zivil wurden aufgeboten, um Anschläge und Überfälle zu verhindern und eine Sicherheitszone für sexuell bedrängte Frauen musste eingerichtet werden.

Bevor Sie nun andächtig den Worten jener Person lauschen, der wir das zu verdanken haben, wünschen wir Ihnen, liebe Leser und Besucher von zuwanderung.net, andauernde Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und Gottes Segen im neuen Jahr  2018.

 

Share Button