• Allgemein,  Beitraege

    Ursachenforschung bezüglich steigender Vergewaltigungszahlen

    Wie bereits berichtet, ist nach Angaben des bayerischen Innenministers Herrmann die Zahl der Vergewaltigungen im ersten Halbjahr 2017 um 47,9 Prozent angestiegen. Einen zusätzlichen Schock bereitet dabei die Tatsache, dass die durch Zuwanderer verübten Vergewaltigungen sogar um 90,9 Prozent zunahmen. Die Polizeibehörden müssten nun Ursachenforschung betreiben, damit Präventionsmaßnahmen greifen können, meinte Herrmann. Gerne helfen wir bei dieser Ursachenforschung. Diese beginnt damit, die richtigen Fragen zu stellen, denn oft stecken in den richtigen Fragen auch schon die richtigen Antworten. Da hier ein Teil der Bürger unseres Landes bis hinein in die hohe Politik, offenbar intellektuell nicht in der Lage war, die Auswirkungen bestimmter Handlungen vorauszusehen, obwohl das nicht schwierig war, müssen…

  • Allgemein,  Beitraege

    Wir werden von Komikern regiert

    Am 24. September finden die Bundestagswahlen statt und eine Horde von Vollpfosten wartet auf die Wiederwahl. Bilden Sie sich selbst ein Urteil… “Bayern droht Merkel mit Verfassungsklage” Die WELT, 09.10.2015 “Bayern verzichtet auf Verfassungsklage” Die ZEIT, 10.05.2016 “Merkel kritisiert Grenzschließungen auf Balkan-Route” MERKUR, 10.03.2016 “Merkel: Ich habe kürzlich in Wien wie schon viele Male zuvor gesagt, die Schließung der Balkanroute habe dazu beigetragen, dass in Deutschland weniger Flüchtlinge ankamen” Die ZEIT, 20.10.2016 „Es wird eine Regierungsbeteiligung der CSU ohne eine Obergrenze von 200.000 für die Bundesrepublik Deutschland bei der Zuwanderung nicht geben“ (Horst Seehofer) Handelsblatt 14.12.2016 “CSU-Chef Horst Seehofer nennt eine Obergrenze für Flüchtlinge nicht mehr ausdrücklich als Bedingung für…

  • Allgemein,  Beitraege

    Barcelona: Die “Weisheit” der Vielen

    500.000 Menschen demonstrierten in Barcelona gegen Terror und Gewalt! Was für ein Zeichen wurde da gesetzt! Und mindestens eine Milliarde Menschen wurden an den Fernsehapparaten Zeugen, als dieses Fanal gesetzt wurde. Ergriffen haben sie die Bilder in sich aufgesogen und spürten ein kleines Stück weit ebenfalls die Weisheit der Vielen. Ab jetzt ändert sich alles! “No tinc por”, wir haben keine Angst. 500.000 harte Hunde gegen die Weicheier des IS. Es werden nun die Gotteskrieger sein, die sich winselnd vor Angst wieder unter dem Stein verkriechen, unter dem sie einst hervorgekommen sind. Jeder Islamist, der im Namen Allahs schon den Entschluss gefasst hatte, zu bomben, zu messern oder auf irgend…

  • Allgemein

    In Sizilien wird der Kampf um Europa beginnen

    Mittlerweile sind wir in Deutschland soweit, dass wir auf ausländische Medien angewiesen sind,  um ein realistisches Bild von der Lage zu erhalten, besonders was die Flüchtlings- und Migrationsproblematik betrifft. Die Deutschen aus Russland sind hier klar im Vorteil, weil die meisten von ihnen auch russisches Fernsehen konsumieren. Und die Zeiten, wo im Sowjetfernsehen Propaganda lief und bei uns die Wahrheit gesagt wurde, sind längst vorbei. Heute ist es eher umgekehrt. Kein Wunder, dass die AfD unter den Deutschen aus Russland die beliebteste Partei ist. Auf einem russischen Blog in deutscher Sprache habe ich die Übersetzung eines interessanten Berichts des Russischen Magazins Kompravda (KP) gefunden. Daria Aslamova, Korrespondentin dieses Magazins, besuchte…

  • Allgemein,  Beitraege

    Polizeiberichte mit Fragezeichen

    Hier zwei Pressemitteilungen der Landshuter Polizei. Bei beiden ist, was die Tatverdächtigen betrifft, nur von “Männern” die Rede. LANDSHUT. Am Samstag, den 19.08.2017 gegen 22.00 Uhr wurde eine 28-Jährige Landshuterin auf dem Festgelände der Dult von einem unbekannten ca. 25-Jährigen Mann angesprochen. Nachdem sie die versuchte Kontaktaufnahme zurückwies, mischte sich ein weiterer unbekannter Mann ein und bespuckte die Frau. In der folgenden Streitigkeit erhielt die Landshuterin von dem zweiten Täter auch noch einen Faustschlag auf die Schläfe und stürzte. Daraufhin kam ihr eine 20-Jährige Frau zu Hilfe und trat dem Unbekannten in den Unterleib. Der zweite Mann mit einem weißen T-Shirt und dessen Freund entfernten sich in unbekannte Richtung. LANDSHUT.…

  • Allgemein,  Beitraege

    Merkel wählen – Leichen zählen

    Baseler Zeitung vom 24.12.2016 nach dem Terroranschlag in Berlin durch einen Flüchtling: “(…) Dabei ist es einfach wahr: Es sind Merkels Tote. Wenn jemand Bundeskanzler ist, dann trägt sie oder er die oberste Verantwortung für die Organe des deutschen Staates – und diese haben, wir waren in den vergangenen Tagen Zeugen fast stündlicher Enthüllungen, in einem Masse versagt wie seit Langem nicht mehr.” Hier eine umfassende Auswertung der aktuellen Kriminalstatistik: Die staatlich verordnete Willkommenskultur trägt Früchte. Die Wahrscheinlichkeit von einem sogenannten „Flüchtling” ermordet zu werden, ist unter Angela Merkel um 100 Prozent gestiegen. Auch in anderen Bereichen der Kriminalitätsstatistik feiern Merkels Fachkräfte große Erfolge. Es war das übliche Beschwichtigungsritual: Als…

  • Allgemein,  Beitraege

    Ungeliebtes Ergebnis der Grenzkontrollen

    Wie aus Polizeikreisen zu vernehmen ist, soll der deutsche lnnenminister Thomas de Maiziere (CDU) die Polizei angewiesen haben, den Abschlussbericht zu den Grenzkontrollen rund um den G20-Gipfel unter Verschluss zu halten. Das zwölfseitige Dokument der Polizei zeigt, dass die Grenzkontrollen vor dem G20-Gipfel ein voller Erfolg waren. Um unmittelbar vor der Bundestagswahl eine Debatte über die Vorteile von Grenzkontrollen zu verhindern, sollte der Bericht auf Anweisung des Ministers unbedingt geheim gehalten werden. ln der Zeit zwischen dem 12. .Juni und dem 1D. Juli konnte die Bundespolizei beispielsweise 782 Haftbetehle vollstrecken. Dies „verdeutlicht den Bedarf an nationalen Fahndungs- und Kontrollmaßnahmen”„ sie stellten „einen erheblichen Sicherheitsgewinn für die Bundesrepublik Deutschland” dar, zitiert…

  • Allgemein,  Beitraege

    Ein Blick auf unsere künftigen Mitbürger

    Die Grenze zur spanischen Enklave Ceuta im Norden Marokkos wird mit einem bis zu sechs Meter hohen Zaun gesichert, der zusätzlich mit Stacheldraht versehen ist. Afrikanische Migranten versuchen immer wieder, entweder vom Meer aus oder über den Zaun in die Enklave und damit auf EU-Territorium zu gelangen. Wenn sie dies geschafft haben, versuchen viele Migranten, andere EU-Staaten zu erreichen. Nach Angaben des spanischen Innenministeriums gelangten im ersten Halbjahr 3200 Migranten in die beiden Enklaven, doppelt so viele wie in den ersten sechs Monaten des Vorjahres. Am Montag, 7.8.17, schaffte es in Ceuta wieder eine erkleckliche Anzahl. Es ist zu vermuten, dass Deutschland das Ziel von vielen, wenn nicht den meisten,…

  • Allgemein,  Beitraege

    Flüchtlingswelle: Es geht wieder los

    Der deutsche Bundesnachrichtendienst, das Bundeskriminalamt und der Verfassungsschutz warnen vor einer neuen großen Asylwelle: In einem Dossier des “Gemeinsamen Analyse- und Strategiezentrums” (GASIM) in Berlin, das der “Welt am Sonntag” vorliegt, wird erneut ein deutlicher Anstieg der illegalen Migration in der zweiten Jahreshälfte prognostiziert. Die meisten illegalen Migranten kommen weiter über die “geschlossene” Balkanroute. Die jetzt aktuell von den deutschen Behörden erwartete Entwicklung könnte den österreichischen Wahlkampf massiv beeinflussen: Falls tatsächlich nun in der zweiten Jahreshälfte eine weitere große Welle an illegalen Migranten auf Deutschland – und somit auch auf Österreich – zurollt, müssten die bereits klar formulierten Notfallmaßnahmen an Österreichs Grenzen auch tatsächlich umgesetzt werden. So ist in dem…