• Beitraege

    Kampf im Klassenzimmer

    In immer mehr Schulen, besonders in den Failed States NRW, Berlin und Bremen sind deutsche Schüler in der Minderheit. Da die Muslime bisher nicht durch außerordentliche Toleranz aufgefallen sind, kann man sich vorstellen, wie es dem versprengten Häufchen von autochtonen Deutschen beim täglichen Miteinander im Klassenzimmer, auf den Schulhof und nach der Schule geht. Dieser sehr lehrreiche Film verschafft einen guten Einblick in den Alltag von Deutschen als Minderheit im eigenen Land. Beim Ansehen wird ihnen das Messer in der Hosentasche aufgehen, also nehmen Sie es vorsichtshalber heraus. 45 Minuten sind zwar lang, aber bevor Sie sich von den GEZ Medien das Denken betreuen lassen, sollten Sie lieber Ihre Zeit…

  • Beitraege

    Die Ehe für alle und der Islam

    In der Regel stoßen die von den Gutmenschen initierten politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in Deutschland bei den konservativen Bürgern auf wenig Gegenliebe. Einige Beispiele gefällig? Gerne:  Die Ehe für alle, der ganze Gender – Schwachsinn,  Frauenquoten, Political Correctness, die Frühsexualisierung der Kinder und das Adoptionsrecht für homosexuelle Paare. Für jene, die über all das unglücklich sind, hat zuwanderung.net einen Trost: Nichts davon wird die Islamisierung Deutschlands  überleben. Frankfurt ist seit kurzem die erste Großstadt Deutschlands, wo Deutsche in der Minderheit sind. Irgendwann in den nächsten 50 – 100 Jahren wird die muslimische Bevölkerung in Deutschland die Mehrheit bilden und mit demokratischen Wahlen an die Macht gelangen. Man kann getrost davon…

  • Beitraege

    Alltag in D: jugendliche Migranten drangsalieren deutsche Kinder

    Ob im Bus, im Schwimmbad, auf dem Weg zur Schule, in der Schule oder nach der Schule, beim Mac Donalds oder irgendwo auf der Straße: Deutsche Kinder sind oft Freiwild für junge muslimische Migranten, denen das Testosteron ins System schießt, das bißchen Hirn lahmlegt, dass sie haben und dann meinen sie ihren Männlichkeitswahn an den “Kartoffeln” (wie sie uns Deutsche nennen) austoben zu müssen. Meist suchen sie sich Schwächere aus. Am besten gut erzogene deutsche Kinder, denen die Eltern immer gesagt haben, dass Gewalt falsch sei und man Konflikte anders lösen müsse. Denen die Eltern immer gesagt haben, dass man sich gegenüber anderen anständig und höflich verhalten muß. Solche Kinder…

  • Beitraege

    Für die Flüchtlinge wird alles getan, für die Deutschen nichts…

    Dieses weit verbreitete Gefühl war mit Sicherheit auch ein Grund für die Wahlschlappen der etablierten Parteien bei den letzten Landtagswahlen. Die Politiker der Altparteien wehren sich immer lautstark gegen solche Vorwürfe und bezeichnen sie als “rechte Propagana”.  Meist fällt es sich benachteiligt fühlenden Bürgern schwer, diese Kritik sachlich zu begründen, denn auch die Meinungsmacher der Massenmedien leugnen das und verschweigen gegenteilige Beispiele. Deshalb hier ein schlagendes Beispiel für die Ungleichbehandlung: Wolfram Michel (26, Name bekannt, aber hier geändert) wohnt  im Bauernhaus seiner Eltern im Ort Leopoldshöhe/NRW. Weil er nun mit seiner Freundin ein eigenes Zuhause haben wollte, faßte er den Plan, die ehemals landwirtschaftlich genutzte, jetzt leerstehende Scheune auf dem…

  • Beitraege

    Zweierlei Recht

    Während Hunderttausende Asylbewerber ohne gültige Papiere frei herumlaufen, soll ein 82 Jahre alter unbescholtener Mann aus Sankt Georgen im Schwarzwald ins Gefängnis, weil er keinen gültigen Ausweis hat. Ein bedauerlicher Einzelfall? Nein, diese Härte des Rechtsstaates gegen ethnische Deutsche gibt es auch an der Ostsee. Auch dort droht dem Deutschen Holger Friedrich Haft, weil er seinen Ausweis nicht rechtzeitig verlängern ließ. Der Rechtsstaat zeigt bei jenen, die ihn finanzieren, skrupellos die ganze Härte – aber nur bei Deutschen. Anders gesagt: In Deutschland entscheiden Herkunft und Hautfarbe darüber, ob man wegen eines ungültigen oder fehlenden Ausweises ins Gefängnis kommt. Asylanten dürfen in Deutschland natürlich immer wieder unsere Gesetze brechen. Sie dürfen…

  • Featured Video Play Icon
    Allgemein,  Beitraege

    Hochrechnung: Junge deutsche Männer schon ab 2020 in der Minderheit

    Ein hochinteressantes Video, das uns vorführt, wie wir in den Talkshows von Anne Will bis Maybrit Illner angelogen werden, nach dem Motto: “Deutschland hat 80 Millionen Einwohner, da spielen eine Million Flüchtlinge doch gar keine Rolle.” Falsch!   Der Anteil von Migranten ist nicht in jeder Altergruppe gleich. Als Faustregel kann gelten: Je höher die Altersgruppe, umso niedriger der Anteil von Migranten. Mehr als 50% der Deutschen gehören zur älteren Generation. In der Altersgruppe der Menschen über 50 ist der Anteil von Migranten relativ gering. Aber: In 30 Jahren werden nicht mehr viele der heutigen 50+ Generation am Leben sein. Dieser Umstand führt dann unweigerlich zu einer explosionsartigen Erhöhung des…

  • Featured Video Play Icon
    Beitraege

    Die Katze aus dem Sack gelassen

    Vor kurzem erst haben wir in einem Beitrag Bezug auf sogenannte “Freudsche Versprecher” genommen. Hier nochmal die Definition: “Ein Freudscher Versprecher, auch Lapsus linguae genannt, ist eine sprachliche Fehlleistung, bei der ein eigentlicher Gedanke oder eine Intention des Sprechers unwillkürlich zu Tage tritt.” Der türkischstämmige Kabarettist Serdar Somuncu, deutscher Staatsbürger und der türkischstämmige Jurist Fatih Zingal, ebenfalls deutscher Staatsbürger, waren zu Gast in der Talkshow bei Anne Will. Es ging um die Böhmermanns Schmähkritik  an dem türkischen Staatspräsidenten Erdogan. Bei der Diskussion unterlief dem erfahrenen Kabarettisten ein Freudsche Versprecher. An Fatih Zingal gewandt, meinte er: “Wir sind beide Türken (beifälliges Nicken von Fatith Zingal) , wir wissen worum es geht”.…