• Beitraege

    AfD-Lichtshow und Niqab-Protest – Großeinsatz und Festnahme

    Zwei Ereignisse der letzten Tage sollten uns nachdenklich stimmen. Nachdem die AfD ihre Wahlplakate gar nicht so schnell aufhängen kann, wie sie von linken Demokratiefeinden wieder heruntergerissen werden, kam ein Kampagnenteam der Münchener AfD auf die Idee, mit einem Beamer den Slogan „Unser Land, unsere Regeln“ und das Logo der AfD auf die Allianz-Arena zu projizieren. Nicht einmal eine halbe Stunde lang erstrahlte die Wahlkampfbotschaft Sonntagnacht vom FC Bayern Tempel, da rückte auch schon die Polizei mit einem Großaufgebot von 20 Beamten, darunter auch solchen des höheren Dienstes, mit einem halben Dutzend Streifenwagen an. Das Kampagnenteam wurde über zwei Stunden vor Ort festgehalten. Der Tatvorwurf: Hausfriedensbruch. Es wurden diverse Gegenstände, die…

  • Beitraege

    Vor wieviel Terroristen bewahrt uns eine Obergrenze für Flüchtlinge?

    Und wieder ist ein Flüchtling gerade noch rechtzeitig der Polizei ins Netz gegangen, bevor er einen Anschlag ausführen konnte. Eine Spezialeinheit der Polizei hat am Dienstag in einem Flüchtlingsheim in Köln-Porz einen 16 Jahre alten Syrer unter Extremismusverdacht festgenommen. In dem Gedränge, das durch den plötzlichen SEK-Einsatz entstanden sei, seien mehrere Flüchtlinge leicht verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Der 16-Jährige soll sich in der letzten Zeit stark radikalisiert haben, so dass von ihm nach Einschätzung der Polizei “eine ernstzunehmende Gefahr” ausging. Weitere Einzelheiten sollten zunächst nicht bekannt gegeben werden. Da stellt sich natürlich die Frage, wie lange wir noch so glimpflich davonkommen. Nicht nur, dass unter den Flüchtlingen, die seit…