Neid! Mißgunst!

Share Button

Jetzt ist also die Katze wieder mal aus dem Sack:

Der 23jährige Syrer, in dessen Wohnung Spezialeinsatzkräfte der Polizei hochexplosiven Sprengstoff, gefährlicher noch als TNT, gefunden hat und der jetzt auf der Flucht ist, ist einer von Merkels persönlichen Gästen!

Der Mann halte sich seit 2015 in Deutschland auf und sei seit mehreren Monaten als Flüchtling anerkannt, sagte LKA-Sprecher Tom Bernhardt. Er sei in der Vergangenheit nicht polizeilich auffällig geworden. “Wir müssen davon ausgehen, dass nach wie vor eine Gefahr von dieser Person ausgeht”, sagte Bernhardt.

Die Polizei könne sich nicht hundertprozentig sicher sein, dass sie allen Sprengstoff in der Wohnung sichergestellt und vernichtet habe.

Der Fokus berichtet, es sei ein Anschlag auf einen deutschen Flughafen geplant gewesen.

Kommentar: Oh wie haben doch die Gutmenschen Ende letzten Jahres aufgeheult, wenn besorgte Bürger den Verdacht äußerten, mit dem Flüchtlingsstrom würden auch Terroristen ins Land kommen. Diese armen Leute fliehen ja gerade vor dem Terror, wie sollten sie da Terroristen sein, hat es geheißen. Jeder der was anderes sagte, war ein Nazi, Rechter und Ausländerhasser.

Wo sind diese Gutmenschen jetzt? Warum machen sie jetzt nicht den Mund auf und räumen ihren Irrtum ein? Jetzt, wo allmählich klar wird, dass sogar massenweise Terroristen mit dem von Merkel initierten Flüchtlingsstrom ins Land kamen. Jetzt hört man von diesen Gutmenschen keinen Pieps mehr. Und eines ist klar: All die anderen Befürchtungen werden sich auch noch bewahrheiten. Umso unverständlicher ist es, dass angeblich die Zustimmungswerte für Merkel wieder steigen und dass die Grünen wieder stärker werden. Oder sind diese Umfragen nur regierungstreu gebügelt, wie die Berichterstattung in den meisten Medien? Wer weiß das schon in der Bundesrepublik Deutschland 2016, die immer mehr zur DDR 2.0 wird. Wo eine abgehobene Elite tut, was sie will und das Volk muss es schlucken, bzw. dem Volk wird über das Zwangsgebühren – Fernsehen Sand in die Augen gestreut, solange bis sie alles glauben was sie dort hören und sehen.

Die vom Rest der EU viel kritisierten Regierungen der Visegrad Staaten schützen ihr Volk, indem sie sagen, wir lassen niemanden herein. Haben Sie schon von Terror in Polen gehört? Oder in Tschechien? Der Slowakei? Ungarn? Nein?

Wie könnten Sie auch, denn die werden von Politikern regiert, die noch das Wohl ihrer Bürger im Auge haben.

Da kann man nur sagen: Neid! Mißgunst! Warum können wir nicht auch so eine Regierung haben???

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.