• Beitraege

    Familiennachzug: Syrer dürfen ihre Zweitfrauen nachholen

    Von ALSTER | Die Islamisierung Deutschlands schreitet voran. Nun müssen Mohammedaner nicht einmal mehr rechtlich ihre auf der Scharia beruhende Polygamie durchsetzen. Inzwischen wenden unsere Behörden vor Ort das islamische Recht auf Vielehe an. Im Kreis Pinneberg bei Hamburg leben mindestens zwei Syrer mit je zwei Ehefrauen. Auf eine Anfrage des Hamburger Abendblattes bestätigt die Kreisverwaltung den Sachverhalt. Und nicht nur den. Es gebe verbrieft noch einen weiteren vergleichbaren Fall, so der Sprecher Oliver Carstens. Zusätzlich zu diesen beiden Fällen gehe er “von einer ähnlich hohen Zahl nicht bekannter Fälle” aus. Das geht so: Im Jahr 2015, auf dem Höhepunkt der Flüchtlingswelle, reist ein Syrer nach Deutschland ein, begleitet wird…

  • Beitraege

    Minderjährige Syrer zerlegen Tchibo Filiale

    Sieben Jugendliche aus Syrien zwischen 13 und 18 Jahren haben am Sonntag in der Tchibo-Filiale im Essener Hauptbahnhof randaliert und einen der Ladendetektive schwer verletzt. Die jungen Männer schlugen mit Stangen auf die Detektive ein Dem Vorfall soll eine lautstarke Auseinandersetzung mit einer bisher unbekannten Frau in einem Tunnel des Bahnhofes vorausgegangen sein. Ladendedektive sprachen die Gruppe an, die nach ihren Angaben gezielt auf Streit aus war, und baten um Mäßigung. Das nahmen die Jugendlichen dann zum Anlass, die Detektive anzugehen. Die körperliche Auseinandersetzung verlagerte sich dann in die Tchibo-Filiale, wo die jungen Männer nach Zeugenaussagen Teile der Regale herausgerissen und Stangen und Regalböden zum Angriff auf ihre beiden Opfer…

  • Beitraege

    Sodomie im Görlitzer Streichelzoo

    Ein 23jähriger Syrer soll sich sexuell an einem Pony des “Kinderbauernhofs” im Görlitzer Park vergangen haben, wie morgepost.de berichtet. Zu dem Vorfall kam es bereits am letzten Freitag gegen 15 Uhr. Eine Zeugin schilderte den Zwischenfall der Berliner Morgenpost: “Meine Babysitterin war mit unserem Sohn im Görlitzer Park unterwegs. Sie mussten mitansehen, wie sich der Mann sexuell an dem Pony verging.” Die Szene sei  traumatisierend gewesen. Wie die Mitarbeiterin des Kinderbauernhofs der Berliner Morgenpost sagte, habe die Babysitterin ein Foto des Mannes während der Tat gemacht und sofort Mitarbeiter des Kinderbauernhofs verständigt. Als der Junge merkte, dass er beobachtet wird, ist er davon gelaufen. Er ließ von dem Tier ab…

  • Beitraege

    Cottbus-Syrer gehen mit Gürteln und Messern aufeinander los

    Letzte Woche am Donnerstagabend kam es  erneut zu einer Auseinandersetzung auf dem Cottbuser Stadthallenvorplatz. Rund ein Dutzend Syrer gingen sich untereinander an, teils mit Messern. Wie die Polizei am späten Abend berichtete, begann die Auseinandersetzung zunächst mit Streitigkeiten. „Im Laufe des Donnerstags hielten sich auf dem Stadthallenvorplatz etwa ein Dutzend Syrer auf. In dieser Zeit kamen immer mehr Asylbewerber dazu oder verließen den Ort“, berichtet Polizeisprecher Ralph Meier. Gegen 17.30 Uhr sei die Situation dann eskaliert. „Dabei kamen Gürtel sowie ein messerähnlicher Gegenstand zur Anwendung. Zwei 22-jährige junge Männer wurden dabei verletzt und mussten durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in das CTK gebracht werden“, so Meier. Einer der beiden erlitt…

  • Beitraege

    Der Familiennachzug überrollt uns

    Rund 300.000 Migranten dürfen jetzt „Visa zur Familienzusammenführung” beantragen. Das berichtet die Junge Freiheit unter Berufung auf Sicherheitskreise. Die BILD berichtet sogar von bis zu 390.000 Anspruchsberechtigten in 2018! Die Schätzungen lagen 2010 zwischen drei und sieben Angehörigen. Laut Springer Blatt „Die Welt”  hat jede muslimische Frau im Durchschnitt 3,1 Kinder. Die Größe einer durchschnittlichen muslimischen Familie beträgt nach Angaben der „Deutsch-Türkischen-Nachrichten“ sogar 7,7 Personen. Geht man von 5 Angehörigen aus, die jeder illegal durch Angela Merkel eingeschleppte „Flüchtling“ im Zuge der Familienzusammenführung nach Deutschland nachholt, könnten Anfang nächstes Jahres mindestens 1,05 Millionen neue Migranten ins Land strömen.  Und das zu einem Zeitpunkt, da der Krieg in Syrien nicht nur…

  • Beitraege

    Syrischer Vorzeigeflüchtling geht Chefin an die Gurgel

    Er galt als Musterbeispiel für eine gelungene Integration. Die Lausitzer Rundschau berichteten in aller Ausführlichkeit über den Vorzeigeflüchtling und lobte ihn in den höchsten Tönen. Der Syrer Mohammad H. (39), als Friseurmeister aus seiner Heimat geflohen, hatte in Herzberg ein neues Leben und Arbeit gefunden. Im Friseursalon von Ilona F. (64) war er geschätzt und beliebt. Um so mehr verwundert, was dann am gestrigen Mittwoch geschah. Wie die Staatsanwaltschaft in Cottbus bestätigt, ging Mohammad H. etwa um 18.30 Uhr mit einem Messer auf seine Chefin los und verletzte diese im Halsbereich. Ein anderer Syrer (22) ging dazwischen und “verhinderte so Schlimmeres”, wie Oberstaatsanwalt Gernot Bantleon berichtet. Was Auslöser für den…

  • Beitraege

    Es ist soweit: Polizei zieht vor Migrantengewalt den Schwanz ein

    Es war nur noch eine Frage der Zeit, bis das passiert. Jetzt ist es soweit: Die Polizei gibt angesichts des massiven und gewalttätigen Auftretens eines syrischen Familienclans klein bei. Letztes Wochenende beschlagnahmte die Polizei in Naumburg (Sachen-Anhalt) den Führerschein eines syrischen Flüchtlings. Dieser hatte sich bei einer Personenkontrolle wegen Sachbeschädigung mit dem Dokument ausgewiesen. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Führerschein von der Verkehrsbehörde zur Einziehung ausgeschrieben war. Der Syrer reagierte sehr erbost auf die Beschlagnahme und alarmierte flugs etwa ein Dutzend seiner Migranten – Freunde. Die Polizeibeamten konnten sich nur dadurch retten, dass sie das Dienstfahrzeug verriegelten und Leine zogen. Der Streifenwagen wurde durch Fußtritte der Migranten beschädigt.…

  • Beitraege

    Immer rein mit den Syrern

    Knapp 268.000 syrische Flüchtlinge in Deutschland haben nach einem Bericht der “Bild”-Zeitung derzeit einen Anspruch auf Familiennachzug. Zu diesem Schluss komme ein internes Papier der Bundesregierung, dass die Folgen des Flüchtlingszuzugs evaluiere, schreibt die Zeitung. Für die genannte Zahl von Flüchtlingen finde die Aussetzung des Familiennachzugs für zwei Jahre nach dem Aufenthaltsgesetz keine Anwendung. Sie dürften also ihre Angehörigen nach Deutschland holen. Für die anderen gilt: Die Aussetzung des Familiennachzugs für Flüchtlinge mit subsidiären Schutz endet im März 2018, also ein halbes Jahr nach der Bundestagswahl. So ein Zufall aber auch… Weil weder das BAMF noch andere Behörden regelmäßig Zahlen zum Familiennachzug veröffentlichen, gedeihen Spekulationen. So gab es mehrfach Berichte,…

  • Beitraege

    Raub und Mord

    Es wäre problemlos möglich, den Blog zuwanderung.net jeden Tag mit Berichten über schwere Verbrechen, begangen von Flüchtlingen und Asylbewerbern zu füllen. Ein sarkastischer Mensch würde sagen, dass das auf die Dauer langweilig wird. Dennoch schadet es nichts, zwischendurch mal wieder einen Blick darauf zu werfen, was Merkels Gäste so alles anstellen: LANDSHUT. Am Freitag, 10.02.2017 gg. 22.00 Uhr, folgte ein 26-jähriger syrischer Staatsangehöriger aus Landshut der Einladung eines 18-jährigen Syrers in seine Wohnung in der Podewilsstraße. Der 18-Jährige und zwei 21-jährigen Bekannte, ebenfalls syrischer Herkunft, passten den 26-Jährigen bereits vor dem Haus ab und schlugen ihn mehrfach ins Gesicht. Anschließend verbrachten sie ihn in die Wohnung, dort wurde er weiter…