• Beitraege

    Merkelpoller zum Schutz von Weihnachtsmärkten

    Die Verhaftung von sechs mutmaßlichen IS-Mitgliedern zeigt, dass Deutschland nach wie vor eine Zielscheibe für Terroristen ist. Nun müssen Ermittlungen klären, ob ihr Ziel tatsächlich der Weihnachtsmarkt in Essen war. Bayerns Städte versuchen auf ganz unterschiedliche Weise, ihre Märkte zu schützen. Auch für viele Weihnachtsmärkte in unserer Region gibt es neue Sicherheitskonzepte. Die Stadt München hat am Dienstag erstmals Merkelpoller rund um den Marienplatz aufstellen lassen. Sie sollen verhindern, dass ein Terrorist mit einem Fahrzeug in die Menschenmenge fährt – wie es vergangenes Jahr in Berlin passiert ist. Der Weihnachtsmarkt auf dem Münchner Marienplatz zählt jedes Jahr rund drei Millionen Besucher. Doch auch kleinere Weihnachtsmärkte in Stadtteilen wie Bogenhausen, am…

  • Allgemein,  Beitraege

    Barcelona: Die “Weisheit” der Vielen

    500.000 Menschen demonstrierten in Barcelona gegen Terror und Gewalt! Was für ein Zeichen wurde da gesetzt! Und mindestens eine Milliarde Menschen wurden an den Fernsehapparaten Zeugen, als dieses Fanal gesetzt wurde. Ergriffen haben sie die Bilder in sich aufgesogen und spürten ein kleines Stück weit ebenfalls die Weisheit der Vielen. Ab jetzt ändert sich alles! “No tinc por”, wir haben keine Angst. 500.000 harte Hunde gegen die Weicheier des IS. Es werden nun die Gotteskrieger sein, die sich winselnd vor Angst wieder unter dem Stein verkriechen, unter dem sie einst hervorgekommen sind. Jeder Islamist, der im Namen Allahs schon den Entschluss gefasst hatte, zu bomben, zu messern oder auf irgend…

  • Beitraege

    Greif sie an!

    In einem internen Schreiben warnt das NRW-Innenministerium Polizisten vor möglichen Messerangriffen durch Sympathisanten des „Islamischen Staates“ (IS). Das berichtet das „Westfalen-Blatt“ (Donnerstagsausgabe). Demnach hat das Ministerium die Information am 22. März herausgegeben. Darin heißt es, der IS propagiere Messerattacken auf Polizeibeamte. Dazu veröffentlichte das Ministerium Standbilder aus einem Internetvideo mit dem Titel „Greif sie an“. Auf dem Film ist das Signet von „Amaq“ zu erkennen, der Propagandaagentur des IS. Das ansonsten professionelle Video hat Untertitel in fehlerhaftem Deutsch und in arabischer Sprache. In dem Film treten zwei vermummte IS-Kämpfer auf. Einer stellt den Angreifer dar, der andere das Opfer. Zu Beginn wird erklärt, welche Messer sich am besten eignen. Dann…

  • Allgemein,  Beitraege,  Leserbriefe

    Wertvoller als Gold…

    Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold”, sagte der scheidende EU-Parlamentspräsident Martin Schulz, vor Schülern einer Heidelberger Hochschule. Auch andere namhafte Politiker und Wirtschaftsbosse wie Bundespräsident Joachim Gauck, Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie Daimler Chef Dieter Zetsche sprachen auf verschiedenen Veranstaltungen davon, dass Flüchtlinge nicht als Bedrohung, sondern als Bereicherung zu sehen sind. In der Wirtschaft hat man sich längst verabschiedet, von den qualifizierten, neuen Mitarbeitern, die eher im Niedriglohnsektor Arbeit finden werden. Der größte Teil wird für die nächsten Jahrzehnte in den Sozialkassen landen, wo die Schätzungen für die Kosten weit auseinandergehen. Werden die Flüchtlingsströme weiter anhalten, so könnten, lt. Spiegel online, bis zum Jahr 2020 ca. 6,7…

  • Allgemein,  Beitraege

    Die Floskeln der Politiker

    Auf terroristische Attentate folgen relativierende Floskeln und moralische Ausflüchte. So wird die Frage nach politischer Verantwortung verhindert. Das sollte aufhören. Der islamistische Terror frisst sich hinein in das Herz des Westens. Nun hat er auch in Berlin zugeschlagen und zwölf Menschenleben gefordert. Der mutmaßliche Täter stammt aus Tunesien und lebte unter wechselnden Identitäten in Deutschland. Er sollte abgeschoben werden, wurde es aber nicht. Er wurde überwacht, aber nicht gestoppt. Er beging Straftaten, bewegte sich aber frei. Es wäre also vielleicht an der Zeit, offen die Ursachen wie die Folgen eines Kontrollverlusts zu diskutieren, der sich zum Staatsversagen weitet. Es wäre vielleicht angebracht, nicht nur Trauer und Entsetzen zu bekunden, sondern…

  • Allgemein,  Beitraege

    Warum gibt es in Polen keinen islamischen Terror?

    “Es wäre verheerend, wenn wir jetzt sagen: Aha, jetzt sehen wir es: Die Flüchtlinge sind schuld. Es ist unwahrscheinlich, dass Deutschland ohne Flüchtlinge vom Terrorismus verschont geblieben wäre.” (Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising) Kommentar: Genau. Deshalb gibt es ja in Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn so viele Terroranschläge *Sarkasmus aus* „Die große Mehrheit der Schutzsuchenden ist genau vor diesem Terror nach Deutschland geflohen“.  (Aydan Özoguz, stellvertretende Bundesvorsitzende der SPD, Beauftragte der Bundesregierung für Migration und Flüchtlinge, Schwester von zwei bekannten Islamisten) Kommentar: Und was ist mit den anderen? Kommentar: Noch ein Wort zu dem tunesischen Tatverdächtigen, der jetzt gesucht wird. Da bekommt man wirklich vor lauter…

  • Beitraege

    Neid! Mißgunst!

    Jetzt ist also die Katze wieder mal aus dem Sack: Der 23jährige Syrer, in dessen Wohnung Spezialeinsatzkräfte der Polizei hochexplosiven Sprengstoff, gefährlicher noch als TNT, gefunden hat und der jetzt auf der Flucht ist, ist einer von Merkels persönlichen Gästen! Der Mann halte sich seit 2015 in Deutschland auf und sei seit mehreren Monaten als Flüchtling anerkannt, sagte LKA-Sprecher Tom Bernhardt. Er sei in der Vergangenheit nicht polizeilich auffällig geworden. “Wir müssen davon ausgehen, dass nach wie vor eine Gefahr von dieser Person ausgeht”, sagte Bernhardt. Die Polizei könne sich nicht hundertprozentig sicher sein, dass sie allen Sprengstoff in der Wohnung sichergestellt und vernichtet habe. Der Fokus berichtet, es sei…

  • Beitraege

    Deutschlands letzte Chance

    Hier in Deutschland müssen wir nun täglich mit islamistischen Abscheulichkeiten rechnen. Es wurde zur Routine. Und niemand ist je überrascht, wenn Polizei und Medien so tun, als wären diese motiviert durch Rechtsextremismus oder einer Geisteskrankheit, oder irgendwas anderem als islamistischem Dschihad. Wir sind auch nicht überrascht wenn die tatsächliche Motivation sich als islamistischer Dschihad entpuppt. Wieder und wieder und wieder. Denken Sie auch wir werden zynisch? Deutschlands Politiker sind außer Kontrolle und eine von ihnen hat ganz besonders den Verstand verloren. Kanzlerin Angela Merkel importiert Krieg nach Europa und sie weiß es. Wir alle wissen es. Man müsste blind oder dumm, oder linksgrün sein, um es nicht zu sehen oder…

  • Beitraege

    Wir schaffen das? Nein! Die schaffen uns!

    Nichts ist den Barbaren heilig, wenn es um die Triebbefriedigung geht. Weder das 11jährigen Mädchen im Schwimmbad, noch die 79jährige Frau am Friedhof. Dazu noch Attacken mit Machete, Axt, Messer und Sprengstoff, sogar in der Kirche beim Gottesdienst. Wir schaffen das? Nein, DIE SCHAFFEN UNS! Jetzt kennen wir den Preis für die zwangsverordnete Willkommenskultur und das waren nur die ersten Raten. Es wird behauptet, dass die Forderung nach einem totalen Einwanderungsstopp “RADIKAL” und “NICHT REALISIERBAR” sei. Das stimmt nicht! Die Visegrád Staaten haben bereits eindrucksvoll bewiesen, dass ein totaler Einwanderungsstopp sehr wohl realisierbar ist. Und “radikal”? Wenn vor Ihnen 1000 Smarties liegen und eines davon enthält ein tödliches Gift, wie…

  • Beitraege

    Die haben die Ungarn nicht ganz Unrecht…

    In Ungarn reagieren die Menschen vor allem mit einem Gedanken auf die Gewaltwelle in Deutschland: Gut, dass bei ihnen dank Ministerpräsident Viktor Orbáns harter Flüchtlingspolitik keine “deutschen Verhältnisse” herrschen. In der als Regierungsorgan geltenden Zeitung “Magyar Idök” fordert ein Kommentator, “Merkel und ihre Genossen wegen Mitschuld an mehreren Serienmorden” vor Gericht zu stellen. In der rechtsnationalen “Magyar Hirlap” schreibt der umstrittene Kolumnist Zsolt Bayer, Ungarn sei das einzige Land gewesen, das den Würzburger Axtattentäter korrekt registriert habe, während die Deutschen “uns dafür als Nazi und Faschisten beschimpften, weil wir das taten.” Bayer zufolge ist der Westen (er meint aber wohl Deutschland) “an seinem Wohlstand verblödet” und versteht nicht, dass es…