Ein Bild geht um die Welt: Der sechsjährige Zakaria Al-Jabar (kleines Bild)

Saudi Arabien: Sechsjähriger geköpft – er hatte den „falschen Glauben“ Islam, die "Religion" des Friedens und der Liebe

Share Button

Von LARA | In Saudi Arabien, das Land in dem, laut unserer Kanzlerin, Deutsche Bildungsurlaub machen sollten und vor dessen Mörderelite Merkel buckelt, wurde nun ein sechsjähriges Kind geköpft, weil es offenbar dem „falschen“ Islam angehörte. Bei den Saudis ist der Wahhabismus Staats“religion“, er ist dem Salafismus ähnlich, beide sind sunnitisch, Basis und lebensbestimmende Doktrin ist der Koran und seine Mordideologie, die erst alle Nichtmoslems tot sehen will und infolge auch alle Moslems, die nicht sunnitisch sind. Das wurde offenbar nun einem kleinen Jungen zum Verhängnis.

Wie die Dailymail berichtet war der sechsjährige Zakaria Al-Jabar mit seiner Mutter in einem Taxi in Medina unterwegs, als der Fahrer plötzlich durchdrehte. Er soll gefragt haben, ob der Junge Schiite (auch Moslems, aber eben keine Sunniten) sei. Als ihm das bestätigt wurde habe er angehalten, den Sechsjährigen aus dem Auto und zu einem Lokal gezerrt. Infolge zerbrach er eine Flasche und habe das Kind vor den Augen der schreienden Mutter mit den Glasscherben mehrfach auf den kleinen Körper eingestochen und das Kind enthauptet.

Der Killer ist ein Sunnit, wie im Übrigen die meisten der bei uns siedelnden „neo-plusdeutschen“ islamischen Mitbürger.

Auch wenn er festgenommen wurde, so hat er nach vorherrschendem Glauben, wenn der kleine Junge Schiit war, doch alles richtig gemacht.

Share Button

Afghanische Prügel-Treibjagd auf Passanten in Regensburg Unsere Innenstädte werden zunehmend unsicherer

Share Button

Von EUGEN PRINZ | Es scheint so zu kommen, wie es der Autor schon vor geraumer Zeit Afghanische Prügel-Treibjagd auf Passanten in Regensburg Unsere Innenstädte werden zunehmend unsicherer weiterlesen

Share Button

Festgenommen – ins Ankerzentrum gebracht – und wieder verschwunden REGENSBURGER ASYL-EINRICHTUNG KEIN GUTER AUFBEWAHRUNGSORT FÜR ILLEGALE MIGRANTEN

Share Button

Von EUGEN PRINZ | Das Leben eines illegalen Migranten ist hart, allerdings nur so lange er Festgenommen – ins Ankerzentrum gebracht – und wieder verschwunden REGENSBURGER ASYL-EINRICHTUNG KEIN GUTER AUFBEWAHRUNGSORT FÜR ILLEGALE MIGRANTEN weiterlesen

Share Button

Der Liveline-Käpt´n und seine 1001 feuchten Willkommensträume Aus den Teddybär*werfer*innen sollen nun Ehe*partner*innen werden.

Share Button
Share Button
Eugen Prinz, bayerischer Landtag, Freie Wähler, AfD, Dringlichkeitsantrag, Strebs, Erschliessungsbeiträge

Gelungener Coup der AfD im bayerischen Landtag Daumenschrauben für die Freien Wähler

Share Button

Von EUGEN PRINZ | Wenn eine Kommune ein neues Baugebiet ausweist, muss dieses Gelungener Coup der AfD im bayerischen Landtag Daumenschrauben für die Freien Wähler weiterlesen

Share Button
Featured Video Play Icon

Landtagsmikro noch offen: “Wir können doch nicht mit der AfD stimmen!” Wie im bayerischen Landtag Entscheidungsfindungsprozesse ablaufen

Share Button

Von EUGEN PRINZ | Die Plenarsitzung des bayerischen Landtags am 23. Januar 2019 hatte Landtagsmikro noch offen: “Wir können doch nicht mit der AfD stimmen!” Wie im bayerischen Landtag Entscheidungsfindungsprozesse ablaufen weiterlesen

Share Button

Landshut: 14-Jährige watscht handgreiflichen syrischen Flüchtling Deutsche Schulkinder müssen vor Flüchtling flüchten

Share Button

Von EUGEN PRINZ | Die Zeiten, als unsere Kinder auf dem Schulweg noch sicher waren, Landshut: 14-Jährige watscht handgreiflichen syrischen Flüchtling Deutsche Schulkinder müssen vor Flüchtling flüchten weiterlesen

Share Button

Städtebund-Chef warnt vor „Wohlstandsverlusten“ bei AfD-Erstarken Sollen wir nun lachen, weinen oder beleidigt sein?

Share Button

Von EUGEN PRINZ | “Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen werfen”, weiß der Städtebund-Chef warnt vor „Wohlstandsverlusten“ bei AfD-Erstarken Sollen wir nun lachen, weinen oder beleidigt sein? weiterlesen

Share Button

Die Nullzinspolitik: Deutschlands Genickbrecher in der Flüchtlingskrise 11,2 Milliarden Überschuss aus Bundeshaushalt gehen in Flüchtlingsrücklagen

Share Button

Von EUGEN PRINZ | Zur Bekämpfung der Finanzkrise hat die Europäische Zentralbank ab Die Nullzinspolitik: Deutschlands Genickbrecher in der Flüchtlingskrise 11,2 Milliarden Überschuss aus Bundeshaushalt gehen in Flüchtlingsrücklagen weiterlesen

Share Button

Alternative Medien – Der Sieg der Wortkrieger

Share Button

Von EUGEN PRINZ  | Eine selbsternannte, “unabhängige, sprachkritische Jury”, hat als Alternative Medien – Der Sieg der Wortkrieger weiterlesen

Share Button