• Beitraege

    Im Eilmarsch auf dem Weg in die EUdSSR

    Ist es Ihnen eigentlich schon mal aufgefallen? Von in- und ausländischen Politikern der Systemparteien und den Mainstream-Medien ist ständig zu hören, wie wichtig es für Europa sei, dass in Deutschland endlich eine “handlungsfähige Regierung” zustande kommt. Ein Beispiel von vielen ist der bulgarische Ministerpräsident Boyko Borisov, der sagte: “Wir alle warten ungeduldig auf die Entscheidung der deutschen Sozialdemokraten. Denn wir erwarten, dass Deutschland bald eine Regierung hat. Denn Deutschland ist der Motor Europas, und es ist im Sinne aller, dass dort so schnell wie möglich eine Regierung gebildet wird.” Es geht also bei der Regierungsbildung um Europa, nicht um Deutschland. Der immense Druck, der nicht zuletzt auch von hochrangigen Politikern der…

  • Allgemein,  Beitraege

    Testfall für den Bürgerkrieg?

    Ist es nicht seltsam, dass der G20 Gipfel in einer Millionenmetropole ausgerichtet wurde, die als linkes Rattenloch gilt? In Hamburg, einer Stadt, bei der man vorher schon wußte, dass sich ein Riesenheer gewaltbereiter linker Anarchisten zusammenfinden wird, die  Hamburg in ein Kriegsgebiet verwandeln. Man hätte den Gipfel jederzeit an einem Ort ausrichten können, der abgelegen und leicht zu schützen ist. Warum hat man das nicht getan? Es gibt ernstzunehmende Leute, die vermuten, dass genau diese Zustände von der Politik beabsichtigt waren, um einen realitätsnahen Test der Leistungsfähigkeit der Polizeikräfte im Falle eines Bürgerkriegs durchzuführen. Also zuschauen, aus den Fehlern lernen und die Taktik und Ausrüstung anpassen. Dass verschiedenen europäische Staaten,…

  • Beitraege

    Die Wassertaxis vom Mittelmeer

    Diese Grafik sollte sich jeder mal auf der Zunge zergehen lassen. Sie zeigt eindeutig, dass die “Rettungsaktionen” im Mittelmeer zu einem Shuttle – Dienst verkommen sind, wo die Flüchtlinge kurz nach dem Auslaufen von der Libyschen Küste aufgenommen und in Richtung Europa gebracht werden. Von Rettung kann da keine Rede sein. Das ist pures Transportwesen.

  • Allgemein,  Beitraege

    Die Kirchen, die Juden und die Islamisierung Europas

    Sowohl die beiden christlichen Kirchen Deutschlands, als auch der Zentralrat der Juden in Deutschland unterstützen die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Merkel und damit die auf längeres Sicht unausweisliche Islamisierung Europas. Dies ist für den logisch denkenden Menschen völlig unverständlich, denn ein steigender Einfluss des Islams in Deutschland und Europa wird den Einfluss der christlichen Kirchen immer weiter zurückdrängen und im schlimmsten Fall unterstützen jetzt die Kirchen ihre spätere Abschaffung. Warum unterstützen die Kirchen also Merkels Flüchtlingspolitik? Die einzig logische Erklärung lautet: Weil sie noch nie so viel Geld eingenommen haben wie jetzt. Fast alle staatlichen Projekte zur Flüchtlingshilfe finden unter dem Dach der Wohlfahrtsverbände (Caritas, Diakonie) statt, weil dort die perfekten…

  • Beitraege

    Die Reichen verlassen das sinkende Schiff

    Die von der Merkel-Regierung unterstützte Asylindustrie wird sich am Ende selber schützen müssen, denn seit 2015 verlassen Millionäre in ganz Europa in Scharen die Großstädte. 2015 kehrten bereits 4.000 Millionäre Deutschland den Rücken – 10.000 verließen Frankreich. Allein 7.000 Reiche haben Paris verlassen. 6.000 gingen aus Italien fort, davon 5.000 aus Rom. Auch 3.000 Superreiche aus Griechenland haben sich zu neuen Ufern aufgemacht. In Spanien haben rund 2.000 das Land verlassen. Jedoch vor allem in Frankreich herrscht ein regelrechter Exodus reicher Menschen in Länder mit einem niedrigen Anteil an Muslimen, berichtet eine Studie der Organisation New World Wealth. Die Organisation stellt Informationen über die globale Wohlstandsverteilung und deren Verschiebungen bereit.…

  • Allgemein,  Beitraege

    Bayern und Sachsen runter vom sinkenden Schiff?

    Dieser Tage ist ein Essay des österreichischen Politikwissenschaftlers Michael Ley erschienen, der einen doppelten Titel trägt: „Die letzten Europäer. Das neue Europa“. Für Ley steht fest, daß das alte, wankende Europa von Merkel den Todesstoß erhalten hat: „Als mächtigste Politikerin Europas öffnete sie alle Tore für die Islamisierung des Kontinents und gefährdet dadurch den Bestand der europäischen Zivilisation.“ Libanesische Verhältnisse würden sich etablieren und das aktuelle Staatsversagen in Staatszerfall und Dezivilisierung übergehen. Ley stützt sich auf Äußerungen des ehemaligen CIA-Chefs Michael Hayden, der für das Jahr 2020 die von muslimischen Migranten verursachte Unregierbarkeit zahlreicher europäischer Regionen vorhersagte. In Deutschland betrifft das Duisburg, Dortmund, das Rhein-Main-Gebiet, Stadtteile von Berlin, Ulm, Stuttgart,…

  • Allgemein,  Beitraege

    Türkischer Außenminister redet Klartext

    Nach den Parlamentswahlen in den Niederlanden hat der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu mit einem Glaubenskrieg in Europa gedroht. “Ihr führt Europa einem Abgrund entgegen”, sagte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu im südtürkischen Antalya nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu vom Donnerstag. “Bald könnten in Europa auch Religionskriege beginnen, und sie werden beginnen”. Zu den Parlamentswahlen in den Niederlanden sagte er: “Zwischen den Sozialdemokraten und dem Faschisten (Geert) Wilders besteht überhaupt kein Unterschied, alle denken gleich.” Cavusoglu kündigte zudem weitere Schritte gegen die Niederlande an und sagte: “Wir können uns mit denen nicht befassen, als wären wir Schmarotzer. Der Türke ist nirgendwo ein Schmarotzer.” Europa werde schon lernen, wie man mit…

  • Beitraege

    Flutet der EuGH Deutschland mit Flüchtlingen?

    Der Europäische Gerichtshof könnte schon bald ein Urteil fällen, das Deutschland, Schweden und Österreich zerstören würde. Denn dort wird gefordert: Jeder Mensch auf der Welt – dem Folter oder auch nur erniedrigende Behandlung droht – soll das Recht haben, ein Visum für ein EU-Land seiner Wahl zu erhalten. Die Vorgeschichte zur heraufdämmernden Katastrophe ist rasch erklärt: Eine 5-köpfige syrische Familie ging im benachbarten Libanon in die belgische Botschaft und beantragte humanitäre Visa für Belgien. Ein Familienmitglied sei in Syrien von irgendeiner bewaffneten Gruppe entführt, geschlagen und gefoltert worden, ehe es gegen Lösegeld wieder freigelassen wurde. Die Familie wolle nun Einreisepapiere für den Sozialstaat Belgien, um dort Asylanträge stellen zu können.…

  • Allgemein,  Beitraege

    Bundesregierung setzt auf 300.000 Zuwanderer jährlich

    Wer diesen Beitrag gelesen hat, kennt nun den Plan von UNO, der EU und der Bundesregierung. Die überalterte, geburtenfaule Bevölkerung Europas soll mit Migranten aus Afrika und Asien aufgefrischt und teilweise ersetzt werden. Leider waren diese Leute in ihren Elfenbeintürmen zu dumm und realitätsfremd, um zu erkennen, dass man dafür jede Bevölkerungsgruppe der Erde hätte nehmen können, nur nicht die Muslime. Desweiteren haben sie geglaubt, da kämen Facharbeiter und Leute, die der hiesige Arbeitsmarkt brauchen kann. Das alles zeigt, dass Ideologen völlig ungeeignet für ein Regierungsamt sind. Es wird Zeit, dass wir etwas dagegen unternehmen. Im September haben wir die Gelegenheit. Wenn wir sie nicht nutzen, finden sich unsere Enkelkinder…