• Beitraege

    Leserbrief: Die Macht der Medien

    … wird von den etablierten Parteien zur Bekämpfung des politischen Gegners benützt. Beispielsweise heißt es grundsätzlich, die rechtspopulistische AfD, warum? Weil es stimmt. Aber dann müsste es auch heißen:   Die Waffenhändlerpartei CDU/CSU, die ex Steinewerfer und Pädophilenpartei die Grünen, die Verräterpartei  SPD, die Golfspielersekte FDP(Kabarettist Schleich, 6.10.16  21.45h Schleichfernsehen). Zeitungsbericht: „Vorbehalte gegen Muslime“ vom 25.10.16: Wissenschaftler der LMU stellen fest, dass 56 %  in Bayern eine ablehnende Haltung gegenüber Muslimen und dem Islam haben, unter der Bezeichnung: „Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit“. Bin ich menschenfeindlich, wenn ich den Islam ablehne? Presseberichte, Funk und Fernsehen und die staatlich politische Meinungsbildung beeinflussen die Bevölkerung.  Mit  manipulierter Stimmungsmache und Halbwahrheiten prägt man Menschen und steuert sie…

  • Beitraege

    Die Lügenpresse – eine Analyse

    Nichts hassen die Medien so sehr, wie den Begriff “Lügenpresse”. In der Tat gibt es Fälle, wo das, was in GEZ – Fernsehen gesendet wurde, nicht der Wahrheit entspricht (um es freundlich auszudrücken). Dies ist jedoch eher die Ausnahme und weniger gefährlich, da es nicht selten nach kurzer Zeit ans Licht kommt. Wie zum Beispiel hier und hier. Viel subtiler und daher gefährlicher sind die anderen Methoden, mit denen die Systemmedien arbeiten, wie z. B. Manipulative Gewichtung von Beiträgen. Da werden z. B. Ereignisse, die in dicken schwarzen Lettern auf die Titelseite gehören (z. B. 4000 Bootsflüchtlinge erreichen an einem Wochenende Italien) auf der Seite 5 in einem kleinen Kästchen…

  • Allgemein,  Beitraege

    Der Staat finanziert die Mainstream Presse

    Nicht fast alle, sondern alle Zeitungen, Zeitschriften, Magazine usw. haben in Sachen Auflagenhöhe im katastrophalen Ausmaß Federn lassen müssen. Das liegt einerseits daran, daß die Mehrheit der Leserschaft ins Internet mit seiner Gratis-Anspruchshaltung abgewandert ist, teils aber auch daran, daß die etablierten Medien sich untereinander gar nicht mehr unterscheiden bzw. sich politisch samt und sonders der links-grünen Regierungslinie verschrieben haben. Die Wahrheit darüber, was in diesem Land gegenwärtig an Unglaublichem vonstatten geht, ist am wenigsten aus einer deutschen Traditionszeitung zu erfahren. Und mit dem Leser wandern auch die fetten Werbebudgets ins Netz. Jüngstes Beispiel ist der Handelsriese Aldi, der nun seine Werbespendings zu Lasten von Regionalzeitungen weiter umschichten will. Das…

  • Beitraege

    45 Jahre Lügenpresse

    Bereits am 9. Oktober 1972 stellte der damalige CSU Vorsitzende Franz-Josef Strauß den Medien ein vernichtendes Zeugnis aus, was wahrheitsgemäße Berichterstattung betrifft. Wir wagen aber trotzdem die Behauptung, dass im Vergleich zu heute damals noch golde Zeiten herrschten…

  • Beitraege

    Eilmeldung: Anschlag in Quebec

    Nachdem man in unserer Qualitätspresse rein gar nichts Konkretes zum Anschlag auf eine Moschee in Quebec hört, obwohl die Polizei zwei mutmaßliche Täter festgenommen hat, erschien es lohnend, in der kanadischen Presse nachzusehen. Und siehe da, schon kann man den Grund ahnen, warum man in unseren Wahrheitsmedien etwas stumm ist: (Québec) L’horreur frappe encore, à nos portes cette fois. Deux agresseurs – dont un d’origine marocaine – ont fait irruption, dimanche soir, dans une mosquée de Québec, faisant six morts et blessant huit personnes parmi la cinquantaine de fidèles réunis pour la prière du soir. Zu Deutsch: (Quebec) Die Horror schlägt wieder zu, diesmal vor unseren Türen. Zwei Angreifer –…

  • Beitraege

    BKA: Weniger Straftaten durch Flüchtlinge

    Die Zahl der mutmaßlich von Zuwanderern begangenen Straftaten ist im Jahresverlauf laut einem Bericht deutlich zurückgegangen. Vom ersten auf das dritte Quartal habe die Zahl um ein Viertel abgenommen, berichteten NDR und “Süddeutsche Zeitung” am Samstag unter Berufung auf einen vertraulichen Lagebericht des Bundeskriminalamts (BKA). Kommentar: So, nun ist also ein “vertraulicher Bericht” des BKA, der ungemein beruhigend wirkt, pünktlich zum Jahresende durchgesickert. Jetzt geht es mir wirklich viel besser! Und weil die Kriminalität so zurückgegangen ist, müssen heute die Familien der Polizeibeamten den Silvesterabend ohne den Mann/die Ehefrau/den Papa/ die Mama verbringen.  Die sind alle im Einsatz, weil die Flüchtlinge so brav sind.  Liest man allerdings das Kleingedruckte, dann…

  • Beitraege,  Pressekodex

    dpa: Die Königin der Lügenpresse

    Wer unsere Seite regelmäßig besucht, wird festgestellt haben, dass wir den Ausdruck “Lügenpresse” bisher weitgehend vermieden haben. Uns wurde jedoch jetzt ein Sachverhalt mitgeteilt, der keinen anderen Ausdruck mehr zuläßt… Zunächst einmal wollen wir Ihnen die dpa (Deutsche Presseagentur) vorstellen: Was macht die dpa? Sie versorgt die Heimatzeitungen und Regionalblätter Deutschlands mit überregionalen (also bundesweiten und weltweiten Nachrichten). Klar, es kann ja nicht jedes kleiner Blättchen Korrespondenten in aller Welt und in ganz Deutschland haben. Das heißt also, dass alle Berichte über Ereignisse in Deutschland und der Welt, die in den Heimatzeitungen abgedruckt werden, von der deutschen Presseagentur stammen und  ungeprüft übernommen werden. Damit hat die dpa eine Monopolstellung, die…

  • Beitraege,  Pressekodex

    Polnische Medien stellen deutsche Lügenpresse bloß

    Der Machetenmord eines syrischen Asylbewerbers an einer Mutter von vier Kindern in Reutlingen wurden von den deutschen Medien flugs als Beziehungstat hingestellt. Die beiden wären ein Paar gewesen und ein Streit ist eskaliert. Klar, da kann es schon mal vorkommen, dass einem die Machete ausrutscht und man der Partnerin die Kehle aufschlitzt… So war es aber nicht. Wie polnische Medien, hier insbesondere die online Ausgabe der Zeitung Fakt24.PL berichtet, arbeitete die 45-jährige Jolanta K. eine alleinerziehende Mutter von vier Kindern, das jüngste davon 8 Jahre, seit etwa drei Monaten in jenem Döner-Imbiss, vor dem sie mit der Machete niedergemetzelt worden ist. Erst an besagtem Sonntag kam sie, nach einem Familienbesuch,…

  • Beitraege,  Pressekodex

    Die chronische Unschärfe der Systemmedien

    Nachrichten in der ARD Info – Nacht. Hören Sie selbst: Die Berichterstattung erfolgt in einer Art und Weise, die nicht sofort erkennen läßt, dass die Gewalt ausschließlich von linken Gegendemonstranten ausging und nicht von den “Neonazis”. So arbeiten die Systemmedien und das sollte man immer im Hinterkopf behalten. Und hier sind die tatsächlichen Fakten: Bei gewaltsamen Ausschreitungen am Rande der Kundgebungen von Rechtsextremen und linken Gegendemonstranten sind in Leipzig nach Angaben der Polizei 56 Polizisten verletzt worden. Mindestens zwei von ihnen seien dienstunfähig, einer für mindestens vier Wochen, sagte die Polizeisprecherin. Außerdem seien 32 Dienstfahrzeuge der Polizei beschädigt worden. Die Polizei nahm 23 Menschen in Gewahrsam. Etwa 50 Gesetzesverstöße stellte…